Online-Marketing-Blog Heroshot

Fachbegriffe einfach erklärt: On-Page-Optimierung vs. Off-Page-Optimierung

Schlauen Sie sich auf

30.01.2012

Fachbegriffe einfach erklärt: On-Page-Optimierung vs. Off-Page-Optimierung

Leider wird das Thema Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) gerade von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) oft entweder gar nicht oder falsch angegangen. Gar nicht angegangen wird das Thema oft, weil KMUs einfach die Zeit fehlt. Falsch angegangen wird das Thema oft weil entsprechendes Wissen zu typischen Maßnahmen oder Vorgehensweisen der Suchmaschinenoptimierung fehlen! Trotzdem sollte eine Suchmaschinenoptimierung auch für KMUs als Pflichtthema auf der Agenda stehen. Dieser Blogartikel möchte Wissen schaffen und erklärt kurz die beiden in diesem Kontext so häufig benutzten Begriffe „On-Page-Optimierung“ und „Off-Page-Optimierung“.

Stichwort "On-Page-Optimierung"

Unter dem Begriff „On-Page-Optimierung“ fasst man alle Optimierungsmaßnahmen zusammen, die direkt am Quelltext und den Inhalten der eigenen Webseite ansetzen. In anderen Worten: Alle Optimierungsmaßnahmen können ggf. vom Seitenbetreiber bzw. seinem Webmaster selbst durchgeführt werden (wenn man keinen Dienstleister beauftragt). Abhängigkeiten zu anderen, externen Personen bestehen somit also nicht. On-Page-Optimierungen sind somit nicht von außen beeinflussbar.

Ein aus meiner Sicht wichtiger Hinweis an dieser Stelle: Wenn die Suchmaschinenpolitik von Google in letzter Zeit eines zeigt (Stichwort: Panda-Update, Freshness-Update, Google Search Plus), dann die Tatsache, dass die On-Page-Optimierung einer Webseite schon in naher Zukunft nahezu völlig bedeutungslos sein wird! Bedeutungslos allerdings mit einer (!) Ausnahme: Eine abwechslungsreiche, interessante Gestaltung der Inhalte einer Webseite wird sicherlich auch zukünftig eine wesentliche Stellschraube bleiben.

Stichwort "Off-Page-Optimierung"

Unter dem Begriff „Off-Page-Optimierung“ fasst man alle Optimierungsmaßnahmen zusammen, die nicht direkt vom Seitenbetreiber beeinflusst werden können. Die Off-Page-Optimierung ist also unabhängig vom Quelltext einer Website.

Hauptansatzpunkt der Off-Page-Optimierung einer Webseite ist vor allem das Thema Link-Building. In Suchmaschinen wird die Anzahl der Backlinks auf eine Webseite als Indiz für die Popularität oder anders gesagt die Wichtigkeit oder Relevanz einer Webseite verwendet. Warum sind aber Backlinks so wichtig? Backlinks demonstrieren die Relevanz einer Website und sind Beleg der Reputation einer Webseite.

Um Backlinks systematisch und kontinuierlich aufzubauen (dies wird als Link-Building bezeichnet) gibt es verschiedene Ansätze, wobei typischerweise drei grundsätzliche Ansätze zu unterscheiden sind: (1) der Kauf von Backlinks, (2) der Tausch von Backlinks, und (3) das manuelle Eintragen von kostenlosen Backlinks, beispielsweise in öffentlichen Webkatalogen. Daneben spielen auch Links in sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook, oder Google+ eine zunehmend entscheidende Rolle. Weitere Informationen zum Thema Link-Building finden sich in einem anderen Blogartikel von mir hier.

Weiterführender Link