Online-Marketing-Blog Heroshot

Mit einem Corporate Blog die Sichtbarkeit Ihrer Unternehmenswebseite verbessern

Schlauen Sie sich auf

Mit einem Corporate Blog die Sichtbarkeit  Ihrer Unternehmenswebseite verbessern Mit einem Corporate Blog die Sichtbarkeit  Ihrer Unternehmenswebseite verbessern - Mobile
12.10.2015

Mit einem Corporate Blog die Sichtbarkeit Ihrer Unternehmenswebseite verbessern

Über Blogartikel vermitteln Blogger Informationen zu einem bestimmten Thema, aber auch eigene Erfahrungen, Gedanken und Meinungen. In Umfang und inhaltlicher Tiefe gehen Blogbeiträge über Beiträge in sozialen Netzwerken, z. B. auf Facebook, hinaus. Trotzdem muss der zeitliche Aufwand für das Lesen eines Blogartikels auch bei einem Blog überschaubar bleiben. Ein Blogartikel sollte nicht zu kurz und nicht zu lang sein.

Natürlich kann ein Blog auch von einem Unternehmen betrieben werden. In diesem Fall spricht man von einem "Corporate Blog". Hauptaufgabe eines Corporate Blogs ist es, Informationen zu Themen bereitzustellen, die für das bloggende Unternehmen besonders relevant sind.

Typische Themen für ein Corporate Blog können sein:

  • Corporate Social Responsibility
  • Nachhaltigkeit
  • Umweltschutz
  • Arbeitssicherheit
  • Produktqualität
  • Produktionsprozesse/-verfahren
  • Auszeichnungen und Preise
  • Einhaltung von Ausbildungsstandards
  • Aktuelle Entwicklungen im Unternehmen
  • Erfahrungsberichte von Mitarbeitern, Praktikanten, Auszubildenden
  • Hintergrundinformationen zum Unternehmen
  • Hintergrundinformationen zu den Unternehmensgründern
  • Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen oder Events
  • Interviews mit Unternehmensangehörigen, z. B. der Geschäftsführung

Dabei stammen die Beiträge eines Unternehmensblogs zumeist von Mitarbeitern des Unternehmens, oft auch von Gastbloggern.

Abbildung: Das McDonald's Corporate Blog (Screenshot).

Ein guter Blogartikel in einem Corporate Blog ...

  • berücksichtigt die Ziele, Erwartungen und Bedürfnisse der Zielgruppe
  • vermittelt ein positives Bild des (bloggenden) Unternehmens
  • vermittelt nützliche Fakten, Sachinformationen oder Erfahrungen
  • hat eine Botschaft, die jeder Leser schnell und einfach versteht

Ein Blog ist gut für die Sichtbarkeit Ihrer Unternehmenswebseite

Ein Corporate Blog ist immer auch gut für die allgemeine Sichtbarkeit der Webseite des bloggenden Unternehmens.

Warum?

Weil ein Blog eine ideale Plattform ist, um regelmäßig neue, für Ihre Zielgruppe(n) interessante Inhalte bereitzustellen. Inhalte, die sehr viel leichter Aufmerksamkeit erregen und Besucher anlocken als andere, trockenere Inhalte, wie z. B. Produktinformationen. Mit den Inhalten eines Blogs können Sie die Aufmerksamkeit der Leser bzw. Besucher auch gezielt auf Ihre Webseite lenken. Der Weg von Ihrem Blog zu Ihrer Webseite ist kurz!

Das bedeutet im Umkehrschluss aber auch: Über ein Blog können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Webseite nur dann steigern, wenn Ihr Blog selbst auch sichtbar ist!

Abbildung: Das Daimler Corporate Blog (Screenshot).

Die gute Nachricht an dieser Stelle: Genau das gelingt sehr oft sehr gut!

Insbesondere Social Media Plattformen und Suchmaschinen kommt dabei eine Schlüsselrolle zu:

Blog-Marketing & Social Media

Machen Sie selbst über soziale Medien bzw. Ihre sozialen Kanäle auf Ihre Blogartikel aufmerksam. Und lassen Sie das auch andere, also die Leser Ihrer Blogartikel, machen – in dem Sie Social-Media-Share-Funktionen für jeden einzelnen Blogartikel anbieten. Im Idealfall werden so nicht nur Ihre Fans auf Ihre Blogartikel aufmerksam, sondern auch die Kontakte Ihrer Fans (und deren Kontakte). Oft vergessen: Weisen Sie immer wieder auch auf ältere Blogartikel hin.

Abbildung: Das Tesla Corporate Blog (Screenshot).

Blog-Marketing & Suchmaschinen

Blogs bzw. Blogartikel erhalten fast schon automatisch eine bessere Sichtbarkeit bei Suchmaschinen:

Aktualität: Suchmaschinen wie Google lieben Blogs und Blogartikel. Denn Blogartikel liefern sehr oft vergleichsweise aktuelle Informationen. So greifen Blogartikel z. B. oft aktuelle Diskussionen und Trendthemen auf. Und genau das mögen Suchmaschinen besonders. Denn es ist ja auch eine wesentliche Aufgabe von Suchmaschinen, Nutzern die aktuellsten Informationen bzw. Antworten zu einem Thema zu liefern. Blogartikel ranken deswegen sehr gut bei Suchmaschinen und verhelfen Ihrer Webseite somit zu Sichtbarkeit.

Links: Ein Blog ist auch ein wunderbares Werkzeug für die OffPage-Optimierung Ihrer Webseite. Denn wenn Sie ein interessantes Blog anbieten, wird dieses mit ein bisschen Geduld und Spucke automatisch Links erhalten. Und damit zu positiven Effekten für das Ranking Ihrer Webseite bei Suchmaschinen führen.

Grundsätzlich gilt wie bei vielem im Leben bzw. Arbeitsleben: Nur wenn Sie investieren, in diesem Fall also Zeit, können Sie Früchte ernten. Das heißt: Je mehr Mühe Sie sich mit Ihrem Corporate Blog geben, desto größer werden die Erfolge sein. Typischerweise führt eine regelmäßige Veröffentlichung qualitativ hochwertiger Blogartikel, neben verschiedenen weiteren Effekten, fast immer auch automatisch zu einer Verbesserung der Sichtbarkeit Ihrer Webseite - gerade auch im Vergleich zu einmaligen Werbekampagnen (Kampagnendenken ist out könnte man auch sagen!).

Abbildung: Über ein Corporate Blog systematisch und nachhaltig Sichtbarkeit steigern.

Erfolgsfaktoren kompakt im Überblick

  • Veröffentlichen Sie regelmäßig neue Blogartikel (mindestens 1 mal pro Monat)!
  • Machen Sie in sozialen Medien auf neue Blogartikel aufmerksam!
  • Machen Sie auch auf ältere Blogartikel immer wieder aufmerksam!
  • Greifen Sie auf Gastautoren zurück – und nutzen Sie deren Sichtbarkeit!
  • Integrieren Sie Bilder in Ihre Blogartikel – vermeiden Sie Textwüsten!

Weitere Informationen

Wie Unternehmen heute erfolgreich ihren eigenen Webauftritt gestalten, können Sie ab Dezember in dem im Rheinwerk Verlag erscheinenden Buch "Der erfolgreiche Webauftritt – Online-Marketing für das eigene Unternehmen" nachlesen. Viele weitere Informationen rund um das Thema Online-Marketing gibt es schon jetzt hier im Blog.